Kategorie

Abenteuer Trinken

Abenteuer Trinken ist – nomen est omen – absolut den liquiden Genüssen vorbehalten. Die einzelnen Kategorien bestehen aus fachlichen Informationen, von umfassenden Cornerstone-Artikeln bis hin zu kurzen thematischen Beiträgen, die von ausgewählten Fachleuten verfasst werden. Die umfassende Welt der Weine, die omnipräsenten Whisk(e)ys aus aller Herren Länder, die aktuell magische Vielfalt an verschiedenen Gins werden hier umfangreich präsentiert. Die faszinierenden Klassiker der gehobenen Getränkekultur wie Champagner, Cognac und Armagnac werden in Herkunft und Herstellung beleuchtet und verständlich gemacht. Regionale und überregionale Spirituosen wie R(h)um, Wodka (Vodka) und Tequila, leben von den Mythen und faszinierenden Geschichten, die sich um sie ranken. Abenteuer Trinken erzählt diese Geschichten, ohne übertriebenes »Storytelling« im Sinne der Produzenten und Werbetreibenden zuzulassen.

Tullamore D.E.W. Caribbean Rum Cask

Es leuchtet nicht das traditionelle Grün der Emerald Isle, sondern das sonnige Türkis der Karibik. Die Farben der Kapsel und des Etiketts entführen uns zu Stränden und Palmen Südamerikas. Urlaubsfeeling ist angesagt. Die Aufmachung der irischen Neuerscheinung »Tullamore D.E.W. CARIBBEAN RUM CASK FINISH« ruft euphorische Empfindungen hervor. Der…
Weiterlesen...

Die deutsche Irish Whiskey Lady

Mareike Spitzer, geborene Hessin, hat sich 2011 auf den Weg gemacht, das zu werden was sie heute ist – nämlich eine der bekanntesten Koryphäen für Irish Whiskey im deutschsprachigen Raum. Ihre Passion für irischen Whiskey teilt sie nicht nur über ihren Onlineshop www.irish-whiskeys.de und über die Belieferung von Gastronomen und Wiederverkäufern.…
Weiterlesen...

Green Spot & Yellow Spot

Eine Wein- und Spirituosenhandlung gab es schon seit 1805 in der Grafton Street, später in der Kildare Street und heute im Finanzdistrikt der Docklands. Das wohl älteste Weinhandelshaus Dublins Mitchell & Son kümmerte sich nicht nur um den Import von Rum, Wein, Madeira, Sherry oder Port, sondern vertrieb seit den 1880er Jahren unter der…
Weiterlesen...

Zigarren und Irish Whiskey … eine neue Liebe?

Zur bisherigen Wahrnehmung des Irish Whiskey in Zigarrenkreisen Zugegeben, der erste Gedanke, der mir durch die Denkkanäle geistert, wenn ich an perfekte Zigarren-Spirituosen-Paarungen denke, gilt nicht dem Irish Whiskey. Nicht sonderlich populär, geradezu profillos, wirkt der Bruder des Scotches, neben dem er in den letzten Jahrzehnten ein…
Weiterlesen...

The Quiet Man – Ein Whiskey von der Bar

In J. R. Moehringers großem Werk »Tender Bar« – einem Buch, welchem man als Trinker und Sinatra-Hörer schier unabdingbar ausgeliefert ist, findet sich die vielleicht trefflichste Bemerkung darüber, warum Menschen in Bars gehen. Die einen, welche reden, um ihr Trinken zu rechtfertigen. Die anderen – die wahrscheinlich spannendere Gruppe –  hingegen…
Weiterlesen...

Irischer Whiskey aus Craft-Destille zu gewinnen!

Der April 2018 ist 🇮🇪-Whisky-Monat auf Shmckr.com. Newsletter abonnieren, eine einfache Frage richtig beantworten und den Whiskey der Woche gewinnen! »Glendalough Irish Single Malt, Porter Barrel Finish 7 Years Old« Dieser Whiskey kommt aus der im Jahre 2011 gegründeten Craft-Destille im Osten Irlands: Glendalough Distillery. Er…
Weiterlesen...

Irischer Whiskey brennt

»Irischer Whiskey ist dreifach aus einer Mischung ungemälzter und gemälzter Gerste destilliert, er ist in den Aromen und im Geschmack nicht torfig.« Die Iren bastelten über Jahre sehr erfolgreich an diesem Mythos. Der französische Global Player Pernod Ricard, Besitzer der Marke Jameson, freut sich über ein außergewöhnliches Wachstum von 13%…
Weiterlesen...