Andreas Andricopoulos

»Golvet«, Berlin

Andreas Andricopoulos ist 35 Jahre alt und Bar Manager im Golvet. Ein Restaurant-Bar-Konzept am Berliner Potsdamer Platz im 8. Stock, ausgezeichnet mit einem Michelin Stern und 16 Punkten im Gault Millau. Der Gastgeber begeistert seine Gäste mit bodenständigen kreativen Drinks, inspiriert durch Nordeuropa.

Viele kennen ihn wahrscheinlich noch aus seiner Zeit in der Alto Bar am Hackeschen Markt. Fünf Jahre lang hat er sein Netzwerk amüsiert und mit der bekanntesten Tafel Deutschlands provoziert. Zu seinem Handwerk gehören aber nicht nur lustige Sprüche, sondern auch sehr gute Drinks. Dies hat er in einigen Bars schon bewiesen, unter anderem an der Puregold Bar im Kameha Grand Bonn, auf der Aida Aura und im Riva in Düsseldorf.

www.golvet.de

10 FRAGEN AN ANDREAS ANDRICOPOULOS

Wie spät ist es und was machen Sie gerade?

Sitze auf meiner Couch und schaue Dogs of Berlin auf Netflix. Ich hatte vor einer halben Stunde Feierabend, es ist 2:45.

Wann wussten Sie, dass Sie Barkeeper werden wollen und warum?

Ich habe mir, als ich 19 war, ein Barbuch gekauft und kurz danach zu Weihnachten einen Shaker gewünscht. Prompt hatte mein Vater entschieden, dass ich doch an diesem Silvester in unserem Restaurant Cocktails machen könnte.

Eine Schicht und 70 Drinks später … nach dieser gastronomischen Nahtod-Erfahrung wusste ich – das will ich machen!

Welchen Beruf würden Sie ausüben, wenn es Ihren nicht gäbe?

Wrestler.

Worauf könnten Sie keinen ganzen Tag verzichten?

Handy.

Wo und in welchem Jahr wären Sie jetzt gerne für 1 Stunde?

4. Juli 2004 in Lissabon 21:57 Uhr. EM 2004.

Ich würde gerne mit Otto Rehagel einen Mastiha trinken.

Was ist das Verrückteste, was Sie je unter Alkoholeinfluss gemacht haben?

Nichts, was ich nicht auch nüchtern machen würde.

Was trinken Sie, wenn Sie nicht wissen, was Sie trinken sollen?

Horse’s Neck ist nie verkehrt.

Die absurdeste Drink-Bestellung Ihrer Karriere?

Old Fashioned ohne Zucker und Bitters.

Der absurdeste Bar-Talk mit einem Gast?

Ich pflege eine sehr persönliche Beziehung mit meinen Gästen. Ich glaube nicht, dass man möchte, dass ich hier aus dem Nähkästchen plaudere. Nichts für ungut.

Ihre teuerste Anschaffung in den letzten 10 Jahren?

Meine viel zu große Hausbar.

COCKTAILREZEPT

Dark and Honey

Cocktail vom Barkeeper Andreas Andricopoulos
  • 4,5 cl Don Papa 10 Y.O.
  • 2 cl Limettensaft
  • 2 cl Met
  • 1 Dash Angostura 
  • 1 Barlöffel Salbei Honiggeist

Fill up: Ginger Beer 

Deko: Ingwer Lolly

Der Dark and Honey ist ein beliebter Drink bei uns im Golvet. Ein bodenständiger Cocktail – einfach und doch sensorisch und komplex. Leicht für den Gast zu verstehen und dabei nicht langweilig. Dark and Stormy mit einem spürbar nordischen Touch.

Kommentare sind geschlossen, abertrackbacks und Pingbacks sind offen.