Deutschlandpremiere: Duval-Leroy Extra Brut Prestige Premier Cru

778

Seit Oktober 2017 ist ein neuer Champagner des Traditionshauses Duval-Leroy auf dem deutschen Markt erhältlich. Duval-Leroy ist dafür bekannt, sehr innovativ zu sein, naturnahen Anbau zu betreiben und ausschließlich vegane Champagner zu produzieren. »Die Nachfrage nach Extra Brut Champagnern steigt seit Jahren«, so die feste Überzeugung von Oliver Thieme, dem Geschäftsführer des importierenden Weinhandelshauses. Champagner wird von »doux« (über 50 Gramm Restzucker) bis »dosage zero« (unter 3 Gramm Restzucker) in 7 verschiedenen Geschmacksstufen deklariert. Die Geschmacksstufe »extra brut« ist die zweittrockenste.

Fünf Gramm Süße und jede Menge Reserveweine in der Cuvée

Die Dosage des Duval-Leroy Extra Brut Prestige liegt bei nur 5 Gramm pro Liter. Es wurden ausschließlich Trauben aus Premier und Grand Cru Lagen verwendet. Die Rebsorten Chardonnay und Pinot Noir bilden die Cuvée für diesen besonders trocken ausgebauten Champagner. Der Chardonnay regiert mit 65%, der Pinot Noir ordnet sich mit 35% unter. Dabei entstammen etwa die Hälfte der Grundweine für diesen Champagner der Lese aus dem Jahr 2014. Die Reserveweine stammen aus den vorhergegangenen Jahrgängen 2010 bis 2013. Schon optisch versprüht der Extra Brut Prestige Premier Cru französische Eleganz. Die Flaschenform entspricht einer eigens für Duval-Leroy entwickelten Rosé- und Vintageform. Der Champagner lebt von zarten, feinen Zitrusaromen und dezenten Noten weißer Früchte. Am Gaumen zeichnet sich bemerkenswerte Leichtigkeit, Balance und Frische ab. Ein klassischer sehr trockenen Champagner in seiner reinsten Form.

Duval-Leroy seit sechs Generationen an der Côte de Blancs

Champagner-DUVAL-LEROY-Extra-Brut-Prestige-Premiere-Cru

1859 wurde das Champagnerhaus Duval-Leroy in Vertus an der Côte des Blancs gegründet. Es liegt somit direkt im Herzen der Champagne und wird mittlerweile in 6. Generation geführt. Es werden etwa 200 Hektar Weinberge bewirtschaftet. Dabei setzt man stets auf naturnahen Anbau und Nachhaltigkeit. Seit 1991 leiten Carol Duval-Leroy und ihre drei Söhne die Geschicke des Familienunternehmens. Die Besonderheit: Alle Champagner sind hier inzwischen zu 100 Prozent vegan.

Duval-Leroy Extra Brut Prestige wird zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 42 Euro im ausgewählten Fachhandel angeboten.

www.cwdwein.de

 

Kommentare sind geschlossen, abertrackbacks und Pingbacks sind offen.