German Rum Festival

Dirk Becker, the rum maverick.

Als Dirk Becker vor 8 Jahren das erste GERMAN RUM FESTIVAL veranstaltete, hielten ihn alle für verrückt. Es war nicht nur das erste Rum Festival, parallel eröffnete Becker auch das erste Rum-Fachgeschäft in Deutschland, das Rum Depot in Berlin Schöneberg. Mit Wahnsinn hatte das wenig zu tun, mit Visionen schon sehr viel mehr.

Dirk BeckerDirk Becker hat im Laufe seiner Karriere viele Stationen der gastronomischen Welt durchlaufen. Er war unter anderem als Koch und Barmann tätig und hat dabei seine Leidenschaft für das Thema Rum entdeckt. Vor rund 15 Jahren fühlte sich Becker noch wie sich ein Entwicklungshelfer fühlen muss, wenn er einer Gruppe von Ungläubigen von seinen Ideen erzählt, erinnert er sich. Niemand wollte damals Rum pur trinken, üblich war Rum mit Cola und natürlich Cocktails wie Piña Colada, Mai Tai oder Planters Punch. Mit viel Überredungskunst brachte er mehr und mehr Menschen dazu, Rum pur aus einem Nosingglas zu trinken. Was dann passierte, war immer das Gleiche – diejenigen, die sich trauten, waren völlig überrascht, wie toll Rum in purer Form schmeckt und wie facettenreich er sein kann.

Becker eröffnete in einem Kreuzberger Souterrain den Rum Club, eine Rum Bar. Er mixte klassische Drinks, tauschte jedoch die Basisspirituose (zum Beispiel Whisky) gegen Rum aus und begann Rum-Tastings anzubieten. Schnell kamen Varianten der Tastings dazu. Rum & Schokolade, Rum & Zigarre und … Rum & Käse:

Auf einer Küchenparty im Berliner Restaurant Rutz – heute 2 Michelin Sterne – lernten sich Dirk Becker und Fritz Lloyd Blomeyer von Blomeyer’s Käse kennen. Wahrscheinlich hat jeder eine vage Vorstellung davon, was geschehen kann, wenn zwei so ähnlich geartete Food-Nerds auf einander treffen. Die beiden begannen sich gegenseitig ihre Produkte vorzustellen und entdeckten innerhalb kürzester Zeit, was für eine geniale Kombination Rum und Käse sein kann. Drei Tage später trafen sie sich im Rum Club, um das erste Rum & Käse Tasting auszuarbeiten. Unnötig zu erwähnen, dass dies nur einer der ersten legendären Abende wurde. Rum & Käse – Tastings machen die Beiden heute noch immer und freuen sich jedes Mal wie kleine Kinder, wenn sie wieder neue Kombinationen ausprobieren dürfen.

Becker realisierte schnell, dass er mit einem Ladengeschäft viel mehr Menschen erreichen könne und machte sich auf die Suche nach einer geeigneten Location. Die Bedingung war, eine Kombination aus Bar und Ladengeschäft zu schaffen. Von dem extrem positiven Feedback der Gäste und Kunden infiziert, formte sich eine Vision – Rum ist der neue Whisky. So entstand das Rum Depot in Berlin-Schöneberg.

Wahnsinnig war er nicht, aber mutig

2011 war also das Jahr großer Entscheidungen und allen Skeptikern zum Trotz wurde der Grundstein für eine erfolgreiche Unternehmung gelegt, zusammen mit seiner Frau, die ihn anfangs nicht weniger für etwas verrückt hielt als alle anderen.

Das erste GERMAN RUM FESTIVAL wurde zu einem Erfolg – nicht unbedingt monetär, aber es zeigte ganz klar, dass das Interesse vorhanden war.

German Rum Festival

Rund 25 Aussteller waren angereist! Dank der guten Kontakte in die Rumwelt, die Becker mittlerweile aufgebaut hatte, waren nicht wenige von ihnen Produzenten, die die Idee unterstützten und die weite Reise auf sich genommen hatten. Immerhin 1.500 Besucher fanden den Weg zum ersten Rumfest in Deutschland. Es herrschte eine ganz besondere Stimmung, die nicht zuletzt von den vielen Freunden geprägt wurde, die ehrenamtlich halfen das Rum Festival zum Erfolg zu bringen.

German Rum Festival

Vor drei Wochen wurde das 8. GERMAN RUM FESTIVAL über die Bühne gebracht! Heute gilt das GRF als die weltweit bedeutendste Veranstaltung zum Thema Rum. Mittlerweile werden über 5.000 Quadratmeter Fläche benötigt und es sind rund 5.000 Besucher, die den Weg zum GRF finden. An über 60 Ständen wurden 125 Marken präsentiert, was in Summe über 550 verschiedene Rumflaschen ergab.

Die German Rum Awards, bei denen von einer internationale Fachjury über zwei Tage hinweg  knapp 200 Sorten Rum blind verkostet und dann bewertet werden, ist eine weitere Säule des GRF. Insgesamt wurden in 20 Kategorien Gold-, Silber- und Bronze-Medaillen vergeben.

German Rum Festival, Public Award

Ganz neu ist der Public Award, bei dem die Besucher die Möglichkeit bekommen, 8 Sorten Rum einer Kategorie blind zu verkosten und zu bewerten. Das Rahmenprogramm bietet insgesamt über 40 Tastings und Seminare, die man zur flüssig-sensorischen Fortbildung zum Thema karibisches Gold besuchen kann.

Besonders stolz allerdings ist Dirk Becker auf die vielen Freundschaften, die jedes Jahr auf dem German Rum Festival geschlossen werden. Manchmal kommt es ihm heute vor, als sei er auf einem Familienfest, sagt er selbst, und besonders freut ihn, dass viele der Freunde, die von Anfang an dabei waren auch heute noch Teil des Teams sind.

Das 9. GERMAN RUM FESTIVAL findet am 31.08. und 1.09.2019 statt: Ein Termin, den man sich schon mal eintragen sollte!

 

Kommentare sind geschlossen, abertrackbacks und Pingbacks sind offen.