GlenDRONACH Revival: Wiedergeburt einer Ikone

Fotos: © The Gateway to Distilleries
645

Ein Single Malt der Sherry-Klasse steht wieder in den Regalen der Fachgeschäfte. Freunde des East Highland Malts aus der klassischen schottischen Sherry Distillery jubeln. GlenDronachs REVIVAL ist wieder da!

Die Sherry-Ikone der 1990er Jahre The GlenDronach REVIVAL kehrt zurück. Die Schöpfung des berühmten Master Blenders Billy Walkers begeisterte die Whisky-Welt. REVIVAL wurde zum typischen Repräsentanten eines Sherry-betonten Whiskys. Der 15-jährige setzte die Pace für viele schottische Single Malts des Genres, die ebenfalls in Oloroso Fässern reiften. Mittlerweile boomen die Sherry-Whiskys. GlenDronach war und ist ein Pace Maker.

Die erste Ausgabe hatte eine Flaschenstärke von nur 40 Vol.-%, während nach 2009 der Whisky mit einer Füllstärke von 46 Vol.-% vertrieben wurde. Der REVIVAL verschwand allerdings im Jahr 2015 aus den Geschäften, da es keinen ausreichenden Nachschub aus den Warehouses gab. Warten war angesagt.

Nach der Übernahme von GlenDronach durch Brown-Forman – Jack Daniel’s und Old Forrester  –  im Juni 2016 wurde Schottlands erste weibliche Masterblenderin Rachel Barrie von Headhuntern nach GlenDronach erfolgreich gelockt. Sie selbst hatte zur Brennerei schon immer eine starke emotionale Nähe, denn ihr Geburtsort Inverurie lag nicht weit vom Tal der Brambles, der Brombeeren. Rachel mochte die Sherry-betonten Whiskys schon immer. Sie wurden im elterlichen Haushalt gerne getrunken.

 

GlenDronach
GlenDronach liegt in der Nähe von Huntly im fruchtbaren Tal der «schwarzen Beeren«.

 

GlenDronach war seit der Lizensierung unter der Führung von James Allardice 1826 bekannt für einen Sherry-betonten Ausbau der Whiskies. In den bürgerlichen Haushalten Britanniens wurde er gerne goutiert. Große Teile der Produktion verschwanden jedoch in den Scotch Blends. Nach dem Verkauf an Teachers 1960 wurde er zum Kern-Malt von Teacher’s Highland Cream und Ballantines. Erst 2009 kamen die GlenDronachs wieder so richtig in Fahrt, nachdem Chivas Brothers – Pernod Ricard – die Brennerei überraschend an die BenRiach Company veräußerte.

Die Herausforderung war für Rachel Barrie sehr groß. Nach der intensiven Sichtung der Bestände traf sie ihre qualitive Entscheidung und wählte aus dem Fundus Fässer aus, in denen der fruchtige Spirit 15 Jahre heranreifte. Ihre Entscheidung, neben den ausschließlich im Vorgänger-Revival verwendeten  Whiskys aus Oloroso Casks wählte sie für ihre Reinterpretation auch Malts aus, die ihre aromatische Prägung in Pedro Ximénez-Fässer erhielten. In letzteren »…reifte er für rund 4 Jahre«, so Rachel Barrie während der Re-Inauguration in der GlenDronach Distillery, »ein süßer PX-Sherry.«

Diese bewusste Beigabe eines PX-gereiften Whiskys macht den REVIVAL insgesamt harmonischer, geschmeidiger, etwas süßer und weniger würzig als sein Vorgänger. Er gewinnt an Charakter, Komplexität und erlaubt die Entdeckung unterschiedlicher Aromen, die in der Summe mehr als faszinieren. Das Aromaprofil ist von der Nase bis zum Gaumen rund und stimmig. Es macht große Freude, die dunklen Früchte wie Rosinen, Feigen sowie schwarze Johannisbeeren zu riechen und dabei die Frische der Orangenzesten nachhaltig zu spüren. Kräftige Honignoten begeistern und leiten über zu einer spannenden kontrapunktischen Würze, die allmählich als dunkle Schokolade mit angedeuteten Bitternoten lange nachklingt.

Bei der Blindbewertung der San Francisco World Spirits Competition 2018 erhielt der neue REVIVAL Doppeltes Gold.

Der limitierte REVIVAL wird nicht gefärbt und nicht kühlfiltriert schonend mit 46 Vol.-% abgefüllt. Seit September war er nur in der Distillery für rund 60 Pfund erhältlich, erst danach kommt er in die Regale der Fachgeschäfte. Die Zahl der Flaschen ist nicht bekannt.

The GlenDronach Revival Aged 15 YO

Anlässlich der Präsentation in der GlenDronach Distillery betonte Master Blenderin Rachel Barrie im August 2018:

»Today marks the return of The GlenDronach Revival Aged 15 years, an iconic aged expression of critical acclaim, revered by connoisseurs around the globe. After years of slumber, this relaunched expression embodies The GlenDronach signature style of Spanish Oak maturation in fine Pedro Ximénez and Oloroso sherry casks from Andalucía. Over 15 years in the darkness of our dunnage warehouses, the spirit has grown in stature, refinement and intensity. The Glendronach 15 year old Revival has an exquisite balance of intensity and finesse. In flavour, intense notes of ripe dark fruits and manuka honey envelope into an elegant silk-velvet chocolate finish, reflecting the richly layered complexity of this iconic single malt.«

GlenDronach Master Blenderin Rachel Barrie
Rachel während der Präsentation des REVIVAL in der GlenDronach Distillery.

Die Informationsreise des Autors zu GlenDronach erfolgte auf Einladung und Kosten des deutschen Importeurs, Kammer-Kirsch Karlsruhe. Auf die Inhalte des Artikels und die Präsentation hatte Kammer-Kirsch keinen Einfluss.

www.kammer-kirsch.de

Einen detaillierten fotografischen Rundgang durch die Destillerie erlaubt The Gateway to Distilleries.

 

Kommentare sind geschlossen, abertrackbacks und Pingbacks sind offen.