Hergestellt in Cognac, das bittersüße Ergebnis heißt Pampelle

Der neue Premium-Aperitif.

Sind die korsischen Grapefruits erst mal geerntet, werden die reifen Pampelmusenfrüchte in einer Brennerei am Ufer des Flusses Charente in der Stadt Cognac im Südwesten Frankreichs verarbeitet, wo die Spirituose in einem aufwendigen Prozess in Handarbeit hergestellt wird.

Rubinrot aus dem Kupferkessel

Zuerst werden die Grapefruits halbiert und mazeriert, um ihre lebhaften Aromen und natürlichen Zitrusnoten zu extrahieren. Um diese natürlichen Aromen weiter zu verstärken, wird ein Teil der Grapefruitmazeration in Kupferkesseln destilliert. Der entstanden Extrakt werden dann so lange eingekocht, bis ein samtiges, tief-rotes Konzentrat entsteht. Diese Chargen werden mit Chinarinde, natürlichem Enzianbitter und einem charakteristischen Eau-de-Vie vermählt, welches durch Gärung von Trauben und anschließender Destillation in Säulenbrennblasen gewonnen wird. Während des gesamten Produktionsprozesses wird darauf geachtet, den vollen Geschmack und die Farbe der rubinroten Grapefruit zu erhalten.

Voll im Trend mit leichtem Genuss

Mit seinem niedrigen Alkoholgehalt von 15 Vol.-% greift Pampelle außerdem den Trend zum leichteren Genuss auf und liefert dabei eine beeindruckend große Fruchtaromatik. Trendgerecht ist auch der niedrige Zuckergehalt: Pampelle hat von Natur aus 30% weniger Zucker als andere führende Spirituosen-Aperitifs.

Das Ergebnis, von dem wir jetzt, nach einer ganzen Woche im Zeichen der rosa Pampelmuse-Philosophie, Zutaten und Herstellung kennen, läutet das Wochenende mit einem Forbidden Fruit ein, wobei Gin-Auswahl dem informierten Leser überlassen wird.

Pampelle Forbidden Fruit

Pampelle, forbidden fruit cocktail

1 Teil Pampelle

1,5 Teile Dry Gin

1 Teil Grapefruitsaft

Auf Gin im Shaker kräftig schütteln und in ein Cocktailglas oder Champagnerschale abgießen.

Mit einer Viertelscheibe rubinroter Grapefruit garnieren.

Diesen grandiosen Sundowner genießt die Dame von Welt im Abendkleid und der Gentleman nach der zweiten Rasur des Tages, bevor man langsam in die Abendkühle tritt und ausgeht. Da ist die letzte Verlosungsfrage dieser Woche natürlich schon beantwortet:

 

WIEVIEL ALKOHOL ENTHÄLT PAMPELLE?

 

Die Verlosung findet unter allen Shmckr.com-Newsletter-Abonnenten statt. Die Gewinner werden am Sonntag, den 22. Juli 2018, gezogen, die Teilnahme ist ab sofort möglich.

Schreiben Sie uns eine E-Mail mit der richtigen Antwort an: info@shmckr.com, Stichwort: Die Pampelle-Frage am Freitag

www.pampelle.com

 


 

Teilnahmebedingungen:

  • Wer kann mitmachen?

Alle Teilnehmer müssen volljährig und in Deutschland wohnhaft sein.

  • Wer wird von der Teilnahme ausgeschlossen?

Shmckr.com ist berechtigt, einzelne Personen von der Teilnahme auszuschließen, sofern berechtigte Gründe, wie z. B. Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen, doppelte oder mehrfache Teilnahme, Manipulation etc., vorliegen. Mitarbeiter von Shmckr.com sowie deren Angehörige dürfen an diesem Gewinnspiel nicht teilnehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

  • Über welchen Zeitraum findet die Aktion statt und wie werden die Gewinner ermittelt?

Die Pampelle Aktion beginnt am 16.07.2018 um 0.01 Uhr und dauert bis zum 21.07.2018 um 23.59 Uhr.

  • Wie erfahre ich, ob ich gewonnen habe?

Die Gewinnbenachrichtigung erfolgt über E-Mail und zwar an die E-Mail-Adresse, die der Teilnehmer bei der Newsletter-Anmeldung oder der Beantwortung der Frage hinterlassen hat.

  • Was passiert, wenn sich Gewinner nicht melden?

Sollte sich ein Gewinner nicht innerhalb von 72 Stunden nach Gewinnbenachrichtigung  per E-Mail bei Shmckr.com melden, verfällt der Gewinn. In diesem Fall wird aus dem Kreis der gewinnberechtigten Teilnehmer ein neuer Gewinner ausgelost. Das Gleiche gilt für den Fall, dass ein Gewinner Shmckr.com falsche Kontaktdaten mitteilt und die Übersendung oder Übergabe des Gewinns deshalb nicht möglich ist.

  • Wie erhalte ich meinen Gewinn?

Der Gewinn wird kostenfrei an den Empfänger geliefert, es gibt keine Folgekosten.

  • Vorbehaltsklausel

Shmckr.com behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen zu modifizieren, zu unterbrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht Shmckr.com allerdings nur dann Gebrauch, wenn aus Gründen der höheren Gewalt, aus technischen Gründen (z. B.Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Spiels nicht gewährleistet werden kann. Shmckr haftet nicht für Verluste, Ausfälle oder Verspätungen bei Zustellungen, die durch Umstände herbeigeführt wurden, die außerhalb unseres Verantwortungsbereichs liegen.

  • Datenschutzbestimmungen

Die Sicherheit und Zufriedenheit der Nutzer stehen im Mittelpunkt. Shmckr.com speichert und nutzt die erhobenen Daten ausschließlich für Newsletter-Aussendungen. Die Daten werden unter keinen Umständen ohne ausdrückliche Einwilligung der Nutzer an Dritte weitergegeben.

  • Sonstiges

Die Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Gewinnansprüche können nicht auf andere Personen übertragen oder abgetreten werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ungültig sein oder ungültig werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt. An ihre Stelle tritt eine angemessene Regelung, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmung am ehesten entspricht. Shmckr.com behält sich vor, die Teilnahmebedingungen jederzeit zu ändern.

Kommentare sind geschlossen, abertrackbacks und Pingbacks sind offen.