Mezcal Derrumbes

Ein Spaziergang durch die Herkunftsregionen.

Mezcal darf nur in 9 Regionen in Mexiko hergestellt werden. International ist vor allem der Bundesstaat Oaxaca ist für die Mezcal-Produktion bekannt. Dort werden fast 90% der gesamten Mezcal-Produktion des Landes hergestellt. Auch die meisten in Europa verkauften Mezcals sind aus Oaxaca. Trotzdem werden auch in Zacatecas, San Luis Potosi, Durango, Michoacán, Tamaulipas, Guerrero, Guanajuato und Puebla Mezcals destilliert.

Mezcal Derrumbes

Mezcal Derrumbes ist eine Sammlung von Mezcals, die eine Reise durch die verschiedenen Herkunftsgebiete ermöglicht. Mezcal wird in den verschiedensten Regionen von Mexico hergestellt, aber überall mit seinen eigenen Feinheiten und Abwandlungen. Die 6 verschiedenen Mezcals von Derrumbes wurden speziell ausgewählt, um das jeweilige Terrior, die Agaven und die Produktionstradition des jeweiligen Herstellungsgebietes zu repräsentieren.

Jede Abfüllung variiert leicht, da die Agaven mehrere Jahre wachsen und über die Jahre immer unterschiedliche klimatische Verhältnisse herrschen. Auch die Produktionsbedingungen variieren teilweise, je nach Witterungsbedingungen.

In 6 Schritten durch die Welt des Mezcals

Mezcal Derrumbes

Derrumbes Oaxaca

Der Derrumbes aus Oaxaca ist ein perfektes Beispiel für einen Mezcal aus dem Central Valley. Die Familie um Maestro Mezcalero Javier Mateo produziert schon seit drei Generationen Mezcal in dem kleinen Dorf Santiago Matatlán. Javier verwendet für Derrunbes Oaxaca zwei der berühmtesten Agavenarten aus der Region: Tobala und Espadin.

Die Agaven werden in einer unterirdischen Steingrube mit Holz aus schwarzer Eiche gekocht. Es werden auch leicht angebrannte gekochte Agaven weiterverarbeitet, um dem Mezcal eine leicht rauchige Note zu verleihen, welche die Mineral- und Fruchtnoten von der Espadin Agave noch verstärken.

Mezcal Derrumbes

Derrumbes Durango

Der Derrumbes Durango, ein norteño-Mezcal, wird im Städtchen Nombre de Dios, im nördlichen Bundesstaat Durango von Maestro Mezcalero Uriel Simeal in einer kleinen Charge von jährlich nur 400-500 Flaschen hergestellt. Der Staat ist für seine wilde, aber reichlich vorhandene Agavenart Durangensis bekannt, die lokal als Cenizo bekannt ist. Die Agavenart hat eine ganz spezielle Note, die unter Mezcal-Liebhabern sehr begehrt ist und Einsteigern ein komplett neues Geschmackserlebnis bietet.

Derrumbes San Luis Potosí

Und Derrumbes San Luis Potosí ist ein faszinierendes Beispiel für einen ganz eigenen Stil von Mezcal, den Maestro Mezcalero Manuel Pérez in seiner alten Hacienda in der zentralen mexikanischen Hochebene im Bundesstaat San Luis Potosí produziert. Die Agavenart Salmiana Crassispina ist eine eigene Agavenart, die hauptsächlich in den kalkhaltigen Böden im Zentralmexikanischen Hochland von Coahuila, Durango und San Luis Potosi wächst. Sie wird sehr selten für Mezcal verwendet, da diese Agave sehr wenig Zucker enthält, und dadurch etwa die 4-fache Menge an Agaven benötigt wird, im Vergleich z.B. zur Blauen Agave.

Mezcal Derrumbes

Derrumbes Zacatecas

Derrumbes Zacatecas wird, untypisch für einen Mezcal, aus der Blauen Weber Agave hergestellt. Diese Agavenart wird eigentlich hauptsächlich für Tequila verwendet. Allerdings liegt die Hacienda von Maestro Tequileros Jaime Bañuelos im Ort Juitila nur wenige Kilometer vom Tequila Tal und der Staatsgrenze entfernt. Es herrschen dementspechend identische Klima und Wetterbedingungen. Jaime produziert seinen Mezcal nach der in der Region vor 1850 vorherrschenden Methode, nach welcher heute fast nicht mehr produziert wird. Dadurch ergibt sich eine seltene Gelegenheit in der Zeit zurück zu reisen, um einen traditionelleren Eindruck der Blauen Agave zu erleben.

Derrumbes Michoacan

Derrumbes Michoacan kommt von der Pazifikküste. Dort wird dieser Mezcal von Maestro Mezcalero Lupe Perez Toledo getreu der lokalen Tradition nach der Phillipino-Methode destilliert. Diese Technik erfordert, dass der Körper des Destillierapparats aus Holz hergestellt wird – wobei die Alkoholdämpfe durch einen kupfernen Topf voll Wasser kondensiert werden, der sich an der Oberseite des Holzkörpers befindet. Die Agavenart Chino versorgt diesen Mezcal mit Noten reifer Früchte und die Agavenart Alto ergänzt mit einem reichhaltigen Spektrum an Kräuteraromen.

Derrumbes Mezcal

Derrumbes Tamaulipas

Derrumbes Tamaulipas ist einer der wenigen in der Region Tamaulipas produzierten Mezcals. Tamaulipas liegt am Golf von Mexiko direkt an der Grenze zu Amerika. Da in dieser Region auch viel einfacher Tequila hergestellt wird, ist es um so bewundernswerter, was Maestro Mezcalero Cuauthemoc Jacquez für eine atemberaubende Agavenspirituose produziert. Derrumbes Tamaulipas ist eine Kombinationen von drei Agavensorten: Funkiana, Univittata und Americana. Von diesen drei Agavensorten ist die Agave Americana die einzige Sorte, die man außerhalb von Tamaulipas finden kann.

 

Kommentare sind geschlossen, abertrackbacks und Pingbacks sind offen.