Tío Pepe En Rama 2018

Die neunte Edition in perfekter Harmonie

156

Neun Jahre nach dem ersten internationalen Start von Tío Pepe En Rama wächst der internationale Erfolg weiter. Der »Tío Pepe En Rama« aus 2018 vereint die Rebe, die Weinbereitung und die Reifung im Fass unter einem dichten Schleier von Flor, der Hefeschicht. Laut Master Blender Antonio Flores sorgt dies für perfekte Harmonie in jedem Sherry. Antonio Flores ist mehrfach preisgekrönter Master Blender und beschreibt die diesjährige Saca – die älteste Reifestufe des Weines, der aus den Solera genannten Fassreihen entnommen wird – als »perfekte Harmonie«.

Ein besonders kalter, trockener Winter

»Tío Pepe En Rama 2018« wurde ausgewählt aus 62 Fässern der Bodega González Byass. Diese ganz besonderen Fässer kommen aus den hauseigenen Kellereien La Constancia und Rebollo im Herzen der Stadt Jerez de la Frontera. Die aktuelle Abfüllung des »Tío Pepe En Rama« präsentiert sich aufgrund des kalten, trockenen Winters besonders charakterstark. Durch diese klimatischen Sonderbedingungen bildete sich eine besonders kompakte Schicht aus Florhefe, die für Entstehung und Konservierung der salzigen, saftigen und konzentrierten Noten des Weines verantwortlich ist.

Wie der Klang einer Gitarre

Antonio Flores beschreibt sein neuestes Meisterwerk: »Die absolut beste Darstellung von Rebe und Keller, Kreidestaub und langen Stunden, die in die Auswahl dieses einzigartigen, frischen Weines investiert wurden; ein Wein, der so harmonisch ist, wie der Klang einer Gitarre in der Stille des Nachmittags.« Der »En Rama»-Sherry aus dem Jahr 2018 ist farblich golden und trägt helle Reflexe in sich. Intensive Aromen von frisch gebackenem Brot und kräftiger Hefe erscheinen schon im Geruch. Am Gaumen ist der Südwein komplex und lebendig, salzig und ausdrucksstark. Eine attraktive Bitterkeit macht ihn umso köstlicher und erfrischender, dazu kommt ein langer, delikater Nachhall.

Infos, Fakten & Begleiter

Alkoholgehalt: 15 Vol.-%

Inhalt: 0,75 l

UVP: ca. 15,90 Euro

Meinung: Delikater Vorzeigesherry aus der Traditionsbodega

Situation: Kalt im schlanken Glas zu Seafood, am besten mittags im Schatten

Zigarre: Eine cremige Robusto Connecticut von Kafie 1901

 

 

 

www.gonzalezbyass.de

 

Kommentare sind geschlossen, abertrackbacks und Pingbacks sind offen.